Akupressuren

Akupressuren:  Nach Auffassung der TCM befinden sich in unserem Körper Energiebahnen, welche Meridiane genannt werden. In den Meridianen fließt unser Blut und Qi. Qi = Lebensenergie. Blut und Qi verhalten sich wie Ross und Reiter. Das Eine kann ohne dem Anderen nicht. Der Begriff Qi kann als feinstoffliche Substanz verstanden werden, die in Form von Atem, Geruch, Gas, Luft, Gedanken, Gefühlen sowie als physische und psychische Erinnerungen zum Ausdruck kommt. Die Meridiane sind untereinander verbunden und somit bewegt sich das Qi bei einem gesunden Menschen im ungestörten Fluss durch den ganzen Körper. Der ungehinderte Fluss der Lebensenergie ist maßgeblich für unsere Gesundheit. Eine nicht ganz optimale Lebensführung oder psychische Belastungen können unsere Energien aus dem Gleichgewicht bringen. Als sanfte Behandlungsform eignet sich die Akupressur bestens, um bestehende Enegieblockaden zu lösen und die Einheit zwischen Körper, Geist und Seele wiederherzustellen. Abgestimmt auf Ihr Anliegen und unter Berücksichtigung der Fünf-Elemente-Lehre der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wähle ich die für Sie passende Akupressur aus. Somit wird das Energieniveau ausbalanciert und die Selbstheilung aktiviert. Das Berühren der Akupressur Punkte, kombiniert mit sanften Dehnungen ermöglicht den freien Energiefluss und hilft Ihnen somit sich zu entspannen und loszulassen. Es wird die Übersäuerung des Gewebes reduziert und die Entgiftung angeregt. Durch sanfte und effektive Weise wird die Beweglichkeit mobilisiert und ein gesunder Bewegungsspielraum wieder hergestellt.